Wappen des Freistaats Bayern

Stellenangebote

Stellenangebot für einen Volljuristen / eine Volljuristin

Die Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern (www.hfoed.bayern.de) bildet die staatlichen und kommunalen Nachwuchsbeamten und -beamtinnen für den Einstieg in der dritten Qualifikationsebene aus. Sie gliedert sich in sechs Fachbereiche und die Zentralverwaltung. Der Fachbereich Allgemeine Innere Verwaltung (www.aiv.hfoed.de) bildet in den Fachlaufbahnen „Verwaltung und Finanzen“ sowie „Naturwissenschaft und Technik“ im Rahmen eines dualen Fachstudiums aus. Darüber hinaus ist der Fachbereich in die berufliche Fortbildung und die weiterführende Qualifizierung von Beamtinnen und Beamten eingebunden.

Wir besetzen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle für

einen Volljuristen/eine Volljuristin

 zum Einsatz als

 hauptamtliche/r Hochschullehrer/in

für die Studienfächer Öffentliches Baurecht, Umweltrecht, Sozialrecht, Arbeits- und Tarifrecht (alternativ).

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

- Lehrveranstaltungen, Leistungsnachweise (bitte benennen Sie die Studienfächer, die Sie abdecken können);

- Betreuung und Bewertung von Projekt- und Diplomarbeiten;

- Mitwirkung bei schriftlichen und mündlichen Prüfungen.

Wir bieten:

- einen auf zwei Jahre befristeten Arbeitsvertrag auf der Grundlage des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Bei einer Prüfungsgesamtnote ab 7,5 Punkten in der Zweiten Juristische Staatsprüfung (ggf. nach Notenvergleich) ist grundsätzlich eine spätere Verbeamtung denkbar.

- Eingruppierung in die Entgeltgruppe 13 TV-L mit Gewährung einer Lehrzulage bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen;

- die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung, sofern durch sich gegenseitig ergänzende Zeitanteile insgesamt eine volle Stellenbesetzung erreicht werden kann;

- eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem dynamischen Arbeitsumfeld;

- Nutzungsmöglichkeit aller Einrichtungen einer modernen Hochschule;

- die Erbringung Ihrer Lehrverpflichtung als Jahresarbeitsmenge.

Wir erwarten:

- eine erfolgreich abgelegte Zweite Juristische Staatsprüfung (bei Examina außerhalb Bayerns wird gegebenenfalls ein Notenvergleich durch das Landesjustizprüfungsamt durch uns veranlasst);

- ausgeprägte pädagogisch-didaktische Fähigkeiten, z. B. nachgewiesen durch Lehrerfahrung oder überzeugende Probelehrveranstaltung;

- hohe Flexibilität hinsichtlich der Einsatzzeiten;

- Wünschenswert wären entsprechende Erfahrungen in der Verwaltungspraxis.

Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Männern und Frauen besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.

 

Ihre Bewerbung erbitten wir bis spätestens 25.10.2017 Wirthstraße 51, 95028 Hof; E-Mail poststelle(at)aiv.hfoed.de mit bitte nur einer pdf-Datei im Anhang). Ansprechpartnerin: Frau Wolfrum (09281 409-288).

 

 

Lehraufträge an unserer Hochschule

Informationen zu Lehraufträgen (nebenamtliche Lehrtätigkeit) finden Sie auf dieser Seite.