Wappen des Freistaats Bayern

Seminare im Jahr 2022

Die Präsenzseminare der Qualifizierungsoffensive II sind vorerst bis Ende Januar 2022 abgesagt.

Zurück

Umgang der öffentlichen Verwaltung mit Krisen

Beschreibung:
Die Pandemie ist/war eine Krise mit ungeahntem Ausmaß. Gewohnte Abläufe waren nicht mehr tragfähig und mussten verlassen werden - im Beruf wie im Privatleben. Krisen erzeugen psychischen Druck, gerade weil und wenn die Sicherheit in Strategie und Handeln fehlt.

In diesem Seminar wird ein Werkzeugkasten für das Führen und das Handeln in der Krise vermittelt, um genau die erforderliche Verhaltenssicherheit für künftige Krisen insbesondere für Führungskräfte zu schaffen. Dabei werden auf Wunsch individuell und situativ maßgeschneiderte Strategien für künftige Krisensituationen aller Art im kollegialen (Erfahrungs-)Austausch erarbeitet.

Inhaltsübersicht

* Führung und Kommunikation in der Krise
* vorab definiertes und organisiertes Team für die Krise
* Erstellung von Szenarien für die wahrscheinlichsten Krisen
* Gestaltung von "Konserven" - und Notfallplänen
* Konzeption, Definition und Genehmigung von Prozessen im Krisenfall
* Kommunikationsplanung (intern und extern)
* Simulation und Einüben von Abläufen und Kommunikationssituationen im Krisenfall
* thematisch passende Themen auf Wunsch der Teilnehmer/innen

Zielgruppe: Führungskräfte

Hinweis:

Freie Termine:

Hier erscheint die Anzahl der tatsächlichen freien Plätze, die an uns zurück- oder noch nicht vergeben worden sind.
Auch für Seminare mit *-Angabe können Sie sich noch anmelden. Eine Zusage ist jedoch ressortabhängig und kann nicht garantiert werden.
Zeitraum Bemerkungen Seminarnummer Ort Freie Plätze Anmeldelink
20.07.2022 - 22.07.2022 2022228 Wasserburg * Anmelden
25.07.2022 - 27.07.2022 2022229 Wasserburg * Anmelden

Achtung: Anmeldeschluss für die Seminare im Januar u. Februar 2022 ist der 19. November 2021.