Wappen des Freistaats Bayern

Seminare im Jahr 2022

Die Präsenzseminare der Qualifizierungsoffensive II sind vorerst bis Ende Januar 2022 abgesagt.

Zurück

Gewaltprävention und Selbstverteidigung für Behördenmitarbeiter

Beschreibung:
Die jüngere Vergangenheit hat leider gezeigt, dass Übergriffe auf Mitarbeiter der öffentlichen Verwaltung ein ernst zu nehmendes Szenario des beruflichen Alltags darstellen können. Die Bandbreite kann hierbei von der einfachen Beleidigung bis hin zum körperlichen Übergriff mit möglicherweise schwerwiegenden Folgen gehen.

Ziel des Seminars ist es, die Handlungskompetenz bei solchen Bedrohungslagen am Arbeitsplatz zu steigern. Um dies zu erreichen soll im Rahmen theoretischer und praktischer Auseinandersetzung externe Gewalt am Arbeitsplatz thematisiert werden.

Inhaltsübersicht:

* Kommunikation in Konflikt- und Gefährdungssituationen
* Analyse und Erkennen von Gefährdungslagen und Stressfaktoren
* Eigensicherung und Sicherheit am Arbeitsplatz
* Zusammenarbeit mit der Polizei
* rechtliche Grundlagen
* praktische Selbstverteidigung

Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der öffentlichen Verwaltung, die auf mögliche Konfliktsituationen vorbereitet sein wollen

Hinweis: Der zweite Seminartag beinhaltet praktische Selbstverteidigung in der Sporthalle der Hochschule. Die Bereitschaft zur Teilnahme an einer solchen Übungseinheit muss vorhanden sein. Hierfür wird Indoor-Sportkleidung benötigt.

Freie Termine:

Hier erscheint die Anzahl der tatsächlichen freien Plätze, die an uns zurück- oder noch nicht vergeben worden sind.
Auch für Seminare mit *-Angabe können Sie sich noch anmelden. Eine Zusage ist jedoch ressortabhängig und kann nicht garantiert werden.
Zeitraum Bemerkungen Seminarnummer Ort Freie Plätze Anmeldelink
27.04.2022 - 29.04.2022 2022046 Hof * Anmelden
04.07.2022 - 06.07.2022 2022080 Hof * Anmelden

Achtung: Anmeldeschluss für die Seminare im Januar u. Februar 2022 ist der 19. November 2021.